Sonntag, 4. März 2012

Retrofeeling

zumindest was das Wohnzimmer  betrifft.
Mein Mann wollte unbedingt Retrofeeling im Wohnzimmer. Er kam mit extremen Retromustern in senfgelb an. Gut, damit konnte ich mich als Mädchen-rosa-pink-lila-Begeisterte beim besten Willen nichtmal in meinen Träumen anfreunden. Tja, und ich kam mit verschnörkelten Amy-Butler-Blumenornamenten in türkis und lila an. Ihr seht schon, wir sind uns nicht wirklich einig geworden. Aber immerhin sind wir beide kompromissbereit. Retromuster in Lilatönen. Amy Butler konnte auch schon wegen der sehr großen Ornamente nicht punkten, da wir einfach viele Möbel davorstehen haben.
Aber, sobald ich mein eigenes Nähzimmer habe, weiss ich was an die Wand kommt;)
Die rechte Seite des Wohnzimmers ist nun so gut wie fertig, man muss die Chance natürlich nutzen und gleich ausmisten, was in den Schränken wieder gähnende Leere verursacht. Aber schön, wieder mehr Platz für Deko, oder vielleicht doch die Jerseystoffe??? Egal, es befreit ungemein, wenn wieder Ordnung herrscht. Und so arbeitet man sich durch die ganze Wohnung. Und am Schluss??
Fängt man wieder von vorne an ;)





Gestern haben wir ein neues Sofa bestellt, somit wird dann die andere Seite des Zimmers "bearbeitet".

Die Männer sind aus dem Haus und ich widme mich endlich wieder meinen Maschinchen, die sich schon langweilen ohne mich!
Einen schönen Sonntag wünsch ich Euch!!

Kommentare:

Elealinda-Design hat gesagt…

Die Wand sieht wirklich supertoll aus! LG Paula

julia hat gesagt…

Euer Wohnzimmerwand ist ja echt klasse geworden. Gefällt mir sehr gut.

LG Julia